Unternehmerfrühstück mit einem Staatssekretär

Unternehmerfrühstück mit einem Staatssekretär

Unternehmerfrühstück mit einem Staatssekretär

Die MIT Kaarst hatte zu einem Unternehmerfrühstück ins „Café Schnittchen“ eingeladen. Gastredner war Professor Dr. Günter Krings MdB.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Mönchengladbach ist Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat und stellvertretender Landesvorsitzender der MIT NRW. Der Einladung zu dieser Veranstaltung, die zur Information, Diskussion und Netzwerken gedacht war, folgten zahlreiche Kaarster Unternehmer.

Günter Krings widmete seinen Vortrag insbesondere dem Thema Neustrukturierung. Diese beziehe sich etwa auf die digitale Verwaltung, zur Verbesserung des Bund-Länder-Verhältnisses und einer einfachen Lösung bei der Wahlrechtsreform, um den Bundestag zu verkleinern. Natürlich blieb auch eine Analyse des Bundestagswahlkampfes an diesem Morgen nicht aus: So kritisierte Krings offen eine mangelnde inhaltliche Wiedergabe neuer Themen.

Im Anschluss an seinen Vortrag entwickelte sich eine lebhafte Diskussion mit den Anwesenden. Dabei war auch schon der Blick nach vorne gerichtet, insbesondere auf die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2022. Hier war die einhellige Meinung, dass man wieder Vertrauen schaffen und näher an den Bürger heranrücken müsse. Zu bestehenden Problemen müsse man klare Lösungen anbieten, so der Tenor.

Für die Bundesebene betonte Günter Krings, dass man die Oppositionsrolle jetzt annehmen und hier das Profil der Partei schärfen müsse – allerdings nicht dadurch, dass man generell alles an einer Ampel-Koalition schlecht rede, sondern gesetzte Themen und Taten inhaltlich zu kritisieren, um sich dadurch für die Zukunft wieder als wählbare Alternative anzubieten.

Foto: Wolfgang Walter