Gutschein-Shop unterstützt Wirtschaft in der Corona-Krise

Gutschein-Shop unterstützt Wirtschaft in der Corona-Krise

Gutschein-Shop unterstützt Wirtschaft in der Corona-Krise

Die unvermeidlichen Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus treffen auch unsere Kaarster Unternehmen schwer. Um gerade dem örtlichen Einzelhandel und der Gastronomie, die das Leben in unseren Ortsteilen ausmachen, in diesen schwierigen Zeiten zur Seite zu stehen, hat der CDU-Stadtverband Kaarst-Büttgen die Internetseite www.heimat-helfer.de ins Leben gerufen.  Auf dieser Seite ist ein ganz einfacher Gutschein-Shop eingerichtet, der den Kaarster Unternehmen offen steht. Ihre Mitbürger haben hier die Möglichkeit, von ihrem Lieblingsgeschäft oder dem Lieblingsrestaurant einen Gutschein zu erwerben – beispielsweise als kleines Geschenk – der dann eingelöst werden kann, wenn Geschäfte oder Gastronomie wieder öffnen dürfen.

Gerne macht auch die MIT Kaarst für diese Idee Werbung und unterstützt sie, indem sie das Projekt in ihrem Netzwerk bekannt macht.

Kostenlose Plattform für Geschäftsleute

Die Geschäftstreibenden können sich über ein Formular auf der Homepage in wenigen Minuten registrieren. Erwirbt ein Käufer einen Gutschein, erhält er diesen nach erfolgtem Zahlungseingang (Zahlung per PayPal, Kreditkarte und Sofort-Überweisung möglich) per Mail zugesandt. Dieser ist zweifach gegen Fälschung gesichert. Sowohl für die Kunden als auch für die Unternehmen ist der Shop kostenlos. Der Gutscheinbetrag wird ohne Abzüge direkt an das ausgesuchte Geschäft überwiesen. Die anfallenden Kosten für Transaktionen und Werbung trägt die CDU Kaarst als ihren Beitrag zum Gelingen des Projekts.

Gemeinsam die Corona-Krise überwinden

Der Shop soll für die Unternehmen neben einem kleinen Beitrag zur Liquiditätssicherung vor allem auch ein Instrument zur Kundenbindung bieten. Zu Werbezwecken ist zur Homepage, auf der alle teilnehmenden Unternehmen aufgeführt werden, auch eine eigene Facebook-Seite gestaltet worden, auf der die teilnehmenden Unternehmen nach und nach vorgestellt werden.

Die MIT würde sich freuen, wenn das Projekt das Interesse in der Bevölkerung findet und einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der örtlichen Wirtschaft in dieser schwierigen Zeit leisten kann. Gemeinsam werden wir die Krise überwinden, wenn Kaarst zusammenhält.

(08.04.2020)