MIT inside

 

10. Mai 2016 | Ein toller Geburtstag
Mit mehr als 270 Gästen ist der "Tag der MIT“ in Kaarst ein voller Erfolg gewesen. Die Liste der Anwesenden war gespickt mit zahlreichen bekannten Namen. So konnte der Stadtverbandsvorsitzende Markus Steins fast alle Kaarster "Unternehmer des Jahres“, die von der MIT seit 2002 ununterbrochen ausgezeichnet werden, begrüßen. Es bot sich der perfekte Anlass zu einem einmaligen Gruppenfoto an. 

Der Einladung ebenfalls sehr gerne gefolgt waren unter anderem der Landtagsabgeordnete Lutz Lienenkämper, der Vorsitzende der MIT Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst MdL, und die stellvertretende MIT-Landesvorsitzende und zugleich Vize-Chefin der CDU Düsseldorf, Angela Erwin, sowie der langjährige Landtags- und Bundestagsabgeordnete sowie Mitbegründer der CDU Neuss, Heinz-Günther Hüsch.

Der "Tag der MIT" am 27. April 2016 war eine bundesweite Aktion zum 60. Geburtstag des Bundesverbands der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. Für den Stadtverband Kaarst, dem größten in NRW und zweitgrößten im Bund, war es eine Selbstverständlichkeit, sich daran mit einer eigenen Veranstaltung zu beteiligen. Als Gastgeber stellte Benedict Dahlmann vom Autohaus Dresen seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Schirmherrschaft übernahm die Kaarster Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus. 


In seinem Vortrag „Vorfahrt für Wirtschaft und Arbeitsplätze: Forderungen an Bund, Land und
Kommune“ nahm Festredner Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, kein Blatt vor den Mund und sprach an, welche Fehlentwicklungen es aus seiner Sicht in Nordrhein-Westfalen zu beheben gilt. Für dringend geboten hält er wirtschaftliche Rahmenbedingungen, die das Wachstum stimulieren. Der Arbeit der MIT zollte Steinmetz Respekt und ermunterte die Mitglieder, sich weiter zu engagieren. "Die MIT ist manchmal unbequem, verteidigt stetig die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft im Sinne Ludwig Erhards und macht sich dafür stark, dass die Politik anerkennt, dass der deutsche Mittelstand der Motor der deutschen Wirtschaft ist. Kleine und mittelständische Betriebe machen zu 99 Prozent unsere Unternehmen aus. Und das soll auch in Zukunft so sein“, sagte Steinmetz.

Im weiteren Verlauf des Abend begrüßte die MIT Kaarst mit Martin Sülzenfuß ihr 250. Mitglied.

Insgesamt konnte die Mitgliederzahl durch eine gezielte Werbeoffensive bis zum "Tag der MIT" auf 255 gesteigert werden. Damit sich dieser Trend noch weiter fortsetzt, verteilten zwei junge Damen Postkarten an alle Besucher, um in einem breiten Umfeld für weitere Interessierte zu werben. 

Die MIT Kaarst, die übrigens selbst ihr 40-jähriges Bestehen feiern kann, erhielt von der IHK Mittlerer Niederrhein eine große Geburtstagstorte, wollte aber auch selbst ein Geschenk machen. Mit Unterstützung des Autohauses Dresen und des Reisebüros Daniel Plum wurde unter allen Gästen ein Wochenende mit einem Ford Mustang und Aufenthalt im Hotel Kempinski Frankfurt-Gravenbruch verlost. Als glücklicher Gewinner wurde Daniel Fellert gezogen. Schließlich blieben noch ein paar Stunden Zeit, um bei einem großen Buffet und in lockerer Atmosphäre Gespräche zu führen und gemeinsam Geburtstag zu feiern. 

[ zu Aktuelles ]

 


Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Kaarst | redaktionelle Pflege durch reinelt medienbüro ( www.reinelt.tv )